Medieninfo 2016

4'500 Menschen eroberten die Limmat

 (Sw.) – Schön wars! Bei absolut perfektem Wetter genossen 4‘500 Menschen den 2‘000 Meter langen Schwumm von der Frauenbadi am Stadthausquai bis ins Flussbad Oberer Letten.

Schon vor einer Woche waren die Parameter für eine Durchführung auf „Grün“ gestellt. Das nasskalte Wetter bewog die Organisatoren zu einer Verschiebung. Ein Volltreffer, was sowohl Luft (30 °C), Wasser (24 °C) und Abflussmenge (85 m3) betraf. Aus Sicherheitsgründen kennt das Limmatschwimmen eine Maximalteilnehmerzahl. Vorerst ist also nichts mit einer neuen Rekordjagd, obwohl beim Vorverkaufsstart Tausende Tickets bestellen wollten. Kein Wunder, waren die Tickets innert acht Minnuten weg.

Am Samstag genossen alle den Schwumm, denen der Kauf gelang. Wahlweise konnten sich die vielen Plauschschwimmer ihre Kleider transportieren lassen und nahmen sie gleich im neuen, roten wasserdichten Schwimmsack mit. Begleitet vom ewz-Manta, dem neuesten seit Jahren beliebten Schwimmtier. Wiederum verlief der Anlass bis auf kleine Schürfungen unfallfrei.

Ach ja: Das Limmatschwimmen ist zu Beginn auch ein Wettkampf. Bei den Herren gewann Marcel Schwarz aus Zürich mit 20:30 min, bei den Damen Aedin Nic Chonchradha mit 26:05 min. Die vollständige Rangliste wird auf der Veranstalter-Homepage publiziert. Nicht genug der schönen Erinnerungen: Ab Sonntag um 11 Uhr kann jeder Teilnehmer unter www.meinelimmat.ch nachschauen, wie er/sie ins Wasser sprang.

Mit dem Limmatschwimmen fand innerhalb von drei Tagen der zweite grosse Schwimmanlass Zürichs statt. Nun darf der Sommer zu Ende gehen und es heisst warten bis am 19. August 2017 beim 53. Zürcher Limmatschwimmen.


Zürileu Schwimm-Veranstaltungen, Postfach 856, 8040 Zürich
www.limmatschwimmen.ch
; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt für Medienschaffende: +41 79 402 0 444